Wir sollten Frau Dr. Merkel den Aufwand in Rechnung stellen!

Nicht mal 1000 Asylanträge hätten im vergangenen Jahr in Deutschland bearbeitet werden müssen, wären die Vorgaben des Grundgesetzes und der Dublin-Verordnung eingehalten worden. Das geht aus Zahlen der Bundespolizei hervor.
Hunderttausende von Asylanträgen die bearbeitet werden müssen . Unterhaltszahlungen für hunderttausende Personen die sich in Asylverfahren befinden. Integrationskurse, Sprachkurse, Kurse, Kurse, immer mehr Kurse, auch für Asylbewerber ohne gesicherte Bleibeperspektive, warum eigentlich?
Der Amtseid eines deutschen Bundeskanzlers lautet:
“Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.”
Ist dieser Eid nur eine leere Floskel? Wenn Frau Merkel persönliche Präferenzen in den Vordergrund stellt, so stellt sie sich außerhalb ihrer Dienstpflichten.

https://www.welt.de/politik/video167628098/Nicht-mal-1000-Asylantraege-haetten-2016-bearbeitet-werden-muessen.html